various

Zion Riddim

Label/Vertrieb über: heartbeat, roughtrade / Veröffentlichung: 08.01.2006 bei amazon.de zu kaufen

(redI) - Nach Pow Pow & Silly Walks (Deutschland) und HiScore (Schweden) tritt nun eine weitere Beatschmiede aus Europa auf den Plan, die die jamaikanischen Kollegen ordentlich ins Schwitzen bringt. Das Irie Ites-Soundsystem aus Frankreich hat mit Mafia & Fluxy schon 2004 für ihren Schützling Ras MacBean aus Guyana den "Zion"- Riddim produziert. Auf dessen grandiosen Debut-Album "Pack up and leave" trafen sich dann Morgan Heritage und eben Ras MacBean zur Combination "Lion Is King". Auch dieser Track ist auf der bereits im Mai 2005 erschienenen Selection enthalten. Ebenso auf dem Debut-Album und auf der Selection dieses pumpenden Steppers-Riddims findet sich Ras MacBeans Version "Dragon", welche gleich zum Highlight der Selection geriet . Umso beachtlicher, wenn man sieht was für Hochkaräter noch ihre Versions zum Besten geben. Alle Beteiligten (ganz vorne dabei ist auch Spectaculars "Rasta") machen ihre Sache mehr als gut und liefern ausnahmslos kongeniale Versions ab (erwähnenswert auch die hierzulande unbekannteren Singjays wie Lorenzo oder Malijah). Textlich gibt es natürlich Roots & Culture in Reinstform und in der Tanzhalle Rewinds garantiert! Nachdem sich diese Selection im Laufe des Jahres 2005 zur absoluten Boss-Selection einspielte (und auch zu meinem persönlichen Topatop-Riddim!), erscheint sie nun endlich auch auf CD mit zwei weiteren exklusiven Tracks von Capleton und Lukie D. Rrrrun it!

Weitere Informationen:

Getextet im Januar 2006

review (c) Torsten "Red I" Sarfert für reggaenode.de

Die Seite zur Musik: www.reggaenode.de/music Copyright dieses Textes liegt bei Reggaenode.de! Bitte das Impressum beachten!