Lee "Scratch" Perry

Techno Party (Ariwa)

( Ariwa /CD) bei amazon.de zu kaufen

Lee Perry sagte 1992 in einem Interview: "Ich werde alle Musikstile miteinander mischen [...].Ich werde alles mischen: die Sonne und den Mond, das Licht und die Finsternis."

Er hat Wort gehalten. Neuster Beweis ist seine letzte Veröffentlichung "Techno Party". Scratch macht vor nichts halt. Es geht gleich los mit dem Titeltrack: Ein genialer Remix von Bob Marleys "Punky Reggae Party". In einer wilden Mischung vereint der Magier Reggae, TripHop, Jungle, DeepHouse und DrumíníBass zu einem zu einem einzigartigen Gebräu perryscher Prägung. Zu den Beats und Loops nörgelt und näselt Lee Perry in altbekannter Manier. Musikalisch steht ihm dabei Mad Professor zur Seite, der es allerdings für meinen Geschmack manchmal mit seinem bassverzerrenden "Warbler-Effekt" etwas übertreibt.

Die Zusammenarbeit der Beiden hat uns bereits eine Reihe großartiger Alben beschert. Schließlich war es Mad Professor, der den "Upsetter" in den 1980er Jahren aus dem kreativen Loch holte und zu neuen Höhen verhalf. "Techno Party" ist ein weiterer Streich, der den Weg ins neue Jahrtausend weist. Lee "Scratch" Perry scheint wieder einmal Pionierarbeit zu leisten, wie so oft, wenn es darum ging, dem Reggae neue Wege zu ebnen.

Perrys neuestes Werk, für das er übrigens seit längerer Zeit wieder am Mischpult stand, ist beileibe kein leichtverdaulicher Happen und sicher nichts für Reggae-Puristen. Doch ist es mit Sicherheit ein spannendes und zukunftsweisendes Album, das allein deshalb absolut hörenswert ist. Ein Muss für Leute, die dem Reggae verbunden sind.

 

Tracklisting:
1. Techno Party
2. Armagedeon war
3. No dreads
4. This old man
5. My name is
6. Black buster
7. Mr. Herbsman
8. Papa Rapa
9. Having a party
10. Crooks in the business
 
CD Bonus Tracks:
11. Come in
12. Daddy Puff
13. Earthquake Rock Dub
14. Perry in the Ghetto Dub
15. Working in the jungle
Mehr informationen: Ariwa

review © Bernd Lubienetzki (Bochum) for the reggaenode

Die Seite zur Musik: www.reggaenode.de/music Copyright © dieses Textes liegt bei Reggaenode.de! Bitte das Impressum beachten!