Gnawa Impulse

Living Remixes

Cross Culture Music / GIP Music bei amazon.de zu kaufen

(peterB) - Die Gnawa sind eine Bruderschaft, die hauptsächlich im Süden Marokkos angesiedelt ist aber eigentlich wohl ursprünglich von schwarzafrikanischen Sklaven abstammt, aber genaues weiss man nicht. Die Musik der Gnawa ist der Inbegriff der arabischen Trancemusik, stundenlang wird mit Metall-Castagnetten Rhytmus vorgegeben während mit einfachen Bässen die Melodie gespielt wird. Typisch der spezielle Fez der Gnawa, an dessen obersten Punkt ein langes Band mit Knoten angebracht ist, welches man dann durch sanftes Kopfkreisen ebenfalls stundenlang in Rotation hält.
Gnawa Halwa sind ein seit einigen Jahren auch in Deutschland bekanntes Ensemble der Gnawa Musik und eben diese Halwas haben sich nun mit einigen Berlinern zu einer Kultur-Remix-Reise aufgemacht und mit Gnawa Impulse ein Projekt erschaffen, dass eben dieses spirituelle trancige mit anderen Weltklängen und modernen Samples und Grooves verbindet. Der Gnawa touch bleibt dabei dominant aber auch eine Sitar darf lang und verzückend ein Lied zieren.
Diese Scheibe bringt eine neue Facette der Trance-, der Chillout-, der Lounge-Musik, spannend gemacht, wer mit ein wenig interkultureller Offenheit rangeht darf sich auf betörende Grooves freuen.

Weitere informationen:

Gnawa Impulse auf Tour:
5.-8. Juli, Tanz und Folksfest, Rudolstadt
02. August, Pop d'Europe, Haus der Kulturen der Welt, Berlin
16. August, Odyssee der Kulturen, Mülheim a.d. Ruhr
17. August, Odyssee der Kulturen, Recklinghausen
18. August, Odyssee der Kulturen, Bochum

Getextet im Juni 2002

review © Peter Beckhaus für die reggaenode

Die Seite zur Musik: www.reggaenode.de/music Copyright © dieses Textes liegt bei Reggaenode.de! Bitte das Impressum beachten!