Fitta Warri

Sababa Vibes

Label/Vertrieb über: Liontribe / Veröffentlichung: 17.02.2006 bei amazon.de zu kaufen

(redI) - Seine wütende und kraftvolle Stimme klingt wie ein junger Capleton, seine live-Auftritte sind energiegeladen und eindrucksvoll. Dies ist das Debut eines sehr vielversprechenden Künstlers, der schon fette Tracks mit den UK-Dub Pionieren von Zion Train aufnahm. Die 17 Conscious Dancehall Tunes sind stark wie die Stimme Fittas, aber der Produktion fehlt es doch an Transparenz und Abwechslung, die programmierten Keyboardsounds klingen nicht gerade nach neuem Millenium und die eher mittelmäßigen Backgroundvocals machen das Ganze auch nicht besser. Dennoch läßt sich erahnen, was passieren würde, wenn Fitta mit bspw. Bobby Digital, Don Corleone oder anderen Top-Produzenten aufnehmen würde: Ein ganz großes Ding!

Weitere Informationen:

Getextet im April 2006

review (c) Torsten "Red I" Sarfert für reggaenode.de

Die Seite zur Musik: www.reggaenode.de/music Copyright dieses Textes liegt bei Reggaenode.de! Bitte das Impressum beachten!