Beenie Man

Art and Life

(Virgin Rec. LP/CD) kaufen bei amazon.de

(tuff) "Sellout!" brüllten viele, als im Herbst 99 die Meldung vom Merger Beenie Man und Virgin kam. Hatten man das nicht oft genug erlebt wie die Hardcore Yardies aus Jamaica in den Fängen der Industrie zu Weicheiweichspülern mutiert waren?!?! Allerdings. Aber wir reden vom Meister aller Klassen, vom König des Dancehalls, wir reden von Beenie Man! Der release von "Art and Life" wurde schliesslich so oft verschoben, dass keiner mehr daran glauben wollte. Aber siehe - es war gut so, denn die Platte bringt nicht nur zu 99 % NEUE Tunes, sonderns auch Dancehallkracher, die es (jetzt 07/00) noch nicht mal als jamaikanische 7" gibt!!! Aber was ist drauf??? Ein paar angehihoppte Tunes wie das vom Text her mörderische "Love me Now", Soca - Salsa -Fusion mit "Tumble" (auf dem unser Mann Beenie fluently Spanisch chattet!) und natürlich Cuts, die den Dancehall Standard 2000 setzen: Haters and Fools (auf dem "Clone") neue Teile von Steely and Clevie and so on! Für mich absolut herausragend: Der Title Track "Art and Life" eine Rasta Hymne, die einem die Tränen der Begeisterung in die Augen treibt. Eines der besten Stücke, die Moses David jemals aufgenommen hat.
Sellout? Bullshit! Art and Life ist nach Capletons monströsem "More Fire" das beste zeitgenössische Reggae -Album 2000.

Dubsolution
Stand vom Juli 2000

review © Andreas "Admiral Tuff" Müller for the reggaenode

Die Seite zur Musik: www.reggaenode.de/music Copyright © dieses Textes liegt bei Reggaenode.de! Bitte das Impressum beachten!